Corona-Schutzmassnahmen

Auch die Nothelferkurse werden derzeit unter Gewissen Schutzmassnahmen durchgeführt. Während allen Nothilfekursen steht Desinfektionsmittel für Hände und Arbeitsutensilien zur Verfügung. Während dem Kurs kann der Sicherheitsabstand nicht gewährleitet werden, daher sind die Kursteilnehmer verpflichtet einen Mundschutz zu tragen. Die Kontaktdaten werden während zwei Wochen aufbewahrt (Contact Tracing).

 

Schutzmassnahmen beim Nothelferkurs